FH D

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

 

FB Design

Fachbereich Design

Your Communication

 

« Der Werkzeugkasten | Startseite | Das Problem des Anfangs »

 

27.05.09

 

Die Entstehung des Designs

Kategorie: 02_Seminarinhalte und Reflexionen
Geschrieben von marcusklug am 27.05.09 00:35

Download file

Wagnerdenkmal.jpg


Als einstiger Schüler von Bazon Brock weiß Christof Breidenich, der über viele Jahre im Bereich "Interaktive Systeme / Hypermedia" (2001 – 2008) die Grundlagen der interaktiven Medien vermittelte und mittlerweile an der "Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation" in Köln als Professor lehrt, um die Bedeutsamkeit der Geschichte für die eigene gestalterische Reflexion bescheid. Zum aktuellen Profil

Das Stichwort dazu lautet: Arrièregardismus. Darunter versteht Brock die kaum zu unterschlagende Tatsache, dass jede künstlerische Bewegung, die sich dem Zukünftigen zuwendet, und zwar zumeist in der Form einer selbsternannten Avantgarde-Bewegung, nur mit dem zurückgewandten Blick auf die Vergangenheit verstanden werden kann. Denn das vermeidlich "Neue", was mit der Avantgarde zumeist assoziiert wird, erweist sich bei genauerem Hinblick immer nur als veränderte Perspektive auf die Vergangenheit. Zukunft ist also an sich nicht antizipierbar. Wer das Gegenteil behauptet, ist ein Lügner! Arrièregardismus


 

Kommentare

 

 

Januar 2011


So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

 

Neueste Einträge

 

 

 

Kategorien

 

 

 

Archive

 

 

 

Links

 

 

 

Suche

 


 

 

 

 

Powered by
Movable Type 2.661