FH D

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

 

FB Design

Fachbereich Design

D-Sign StudentInnen unterwegs

 

15.01.07

Weblog Tutorials

Kategorie: Organisation
Geschrieben von Tom_Hirt um 21:17

Wer Redakteur ist in einem Weblog kann folgendes machen:

eine Nachricht erstellen
eine Nachricht bearbeiten
eine Nachricht löschen
eine Nachricht mit eingebetteten Bild
eine Nachricht mit Bild im Popup Fenster


Die kurzen Quicktime Filme zeigen, wie man selber Autor werden kann.


Kommentare(0) >>


26.10.06

NY-Update

Kategorie: New York City, 90 Tage Fotografie-Praxis
Geschrieben von Mareen um 00:33

Photo_102406_009


Ich bin weiterhin hin- und hergerissen zwischen den beiden Welten. Klar, wuerde ich gern sagen, ich wohne mitten in Manhattan, aber die 1.500 Dollar fuer ein Zimmerchen in der letzten kleinen, stinkenden Bruchbude moechte ich lieber woanders investieren.


Gesamter Text >>

Kommentare(0) >>


24.10.06

Die ersten 3..

Kategorie: München, Praktikum BMW
Geschrieben von Roman Mihalevitch um 15:43

mbmw.jpg


Die ersten 3 Wochen meines 5-monatigen BMW Praktikums sind absolviert! Ich fühle mich mittlerweile voll integriert und es macht alles riesigen Spaß. Mein erstes Projekt widmet sich einem alternativen iDrive Controller, für den ich mittlerweile 3 Interfaceversionen entworfen habe. Dabei gibt es gerade im Automobilbereich viel zu beachten was auch mal frustrierend sein kann, denn nicht alles was gut ausschaut ist gleichzeitig ergonomisch und während der Fahrt handhabbar. Dahingehend ist der rege Austausch mit Psychologen, Informatikern und den „alten Hasen“ der MMI Abteilung sehr fruchtbar und befriedigende Kompromisse sind schnell gefunden.


Gesamter Text >>

Kommentare(0) >>


01.10.06

Dual

Kategorie: New York City, 90 Tage Fotografie-Praxis
Geschrieben von Mareen um 02:26

20061001_070a_300.jpg


Man muss es aus der Nähe gesehen haben, um mittendrin gewesen zu sein, egal wie viele Filme über oder Touristenattraktionen in New York City man sich reingezogen hat.


Fensterarme, heruntergekommene Häuser, in denen sich die Menschen Küchen in Apartments zu weit über 1.000 Dollar teilen, sind wirklich nicht sehr anziehend. Orte wo man jede Woche Nachschlüssel vom Nachschlüssel macht und die Türen mit Klebeband versiegelt. Straßen, auf denen man von Anderen rätselhafte Dinge unter dem Codenamen "Laundry Detergent", einzeln lagend in Waschmittel-Gallonenflaschen zum Preis von 10 Dollar das Stück angeboten bekommt.


Gesamter Text >>

Kommentare(3) >>


21.09.06

In a Heartbeat

Kategorie: New York City, 90 Tage Fotografie-Praxis
Geschrieben von Mareen um 16:03

New York ist was es ist und wie es war, noch sommerlich und positiv gelaunt wie immer.
Ich ziehe mir hier im luftigen Broadwayapartment einen überteuerten Turkey Wrap rein, während die Bauarbeiter vom neuen Hochhaus gegenüber freundlich rüberwinken.


Es ist super, jemanden zu kennen der dort schon länger wohnt, wenn man in eine fremde Stadt kommt, dann betrachtet man die ganze Sache "normaler" und weniger als Außenstehender.
Insiderparties, auf die man sonst nie käme und Kontakte ohne Ende aus der gleichen und umliegenden Branche sind garantiert.


Die Wohnung, die ich durch den (unschuldigen) Felix vermittelt bekommen habe, ist das letzte Loch, ich verbringe momentan so wenig wie möglich Zeit dort und schaue mich fleißig nach etwas besserem um, was wiederum viel einfacher ist, wenn man mittendrin ist. Wünscht mir Glück.


Kommentare(3) >>


13.09.06

Davor

Kategorie: New York City, 90 Tage Fotografie-Praxis
Geschrieben von Mareen um 11:21

Es ist ganz schön schrecklich, um ehrlich zu sein.


Da hilft die Vorfreude kaum, wenn doch die Wohnung aussieht wie nach einem Bombeneinschlag... und dann könnte der Vermieter während Abwesenheit jederzeit hereinplatzen und denken: Was für eine Unordnung. Will doch niemand, also aufgeräumt, Jobs zu Ende gemacht und dann gepackt.
Nur wann?


Gesamter Text >>

Kommentare(1) >>


09.08.06

berliner tagesspiegel, art-direction

Kategorie: Berlin, Praktikum beim Berliner Tagesspiegel
Geschrieben von danielkoening um 20:20

da sitze ich ab heute für die nächsten 2 monate im west-teil berlins, in der nähe des potsdamer platzes, im 3 stock, 2 tür rechts, mit fenster zum hof.

erster eindruck: grosses gebäude, viele menschen und vor allem keinerlei zeit für (grafische) experimente. zwischen der redaktionssitzung um 11 uhr bis zum andruck um 17 uhr heißt es, schnelle ideen, solide ideen, saubere, einfache umsetzung, wobei eh das medium beachtet werden muss; eine tageszeitung für berlin mit überegionaler relevanz.

zum thema zeitungslayout, siehe auch die webseite unseres dozenten herrn küpper.



Kommentare(1) >>


157 Einträge im gesamten Weblog.

Januar 2011


So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

 

Neueste Einträge

 

 

 

Kategorien

 

 

 

Archive

 

 

 

Links

 

 

 

Suche

 


 

 

 

 

Powered by
Movable Type 2.661