FH D

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

 

FB Design

Fachbereich Design

Flashbasics • Jump'n'run V2 - Archiv "XX_Aufgabe_01"

 

12.10.07

nebulus

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von SvenStewen um 01:25

nebulusneu.png
Tower Toppler ist ein völlig gewaltfreies
Jump'n'Run, das auf dem Amiga,
dem Atari ST und dem C64 als
Nebulus bekannt wurde. Es wurde
1988 erstmals veröffentlicht. Held des
Spiels ist ein (je nach Graphik und
Programmierung in der Farbe
variierendes) ferkelähnliches etwas
(im Folgenden Ferkel oder
Schweinchen), das laufen und kurze
Sprünge vollführen kann. Des
Weiteren ist es ihm möglich, einige
der Hindernisse abzuschießen.


nebulusalt.png

View image


Kommentare(0) >>


11.10.07

und nochmal Spertux!

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von Julia Kipermann um 23:55

Hier kommt der neue verbesserte Supertux!!!

pinguine02 Kopie.jpg

Supertux... und wie er die Welt rettet ...oder so ähnlich.
Bekannt ist Tux eigentlich, als das Maskottchen von Linux. Seine Superhelden Laufbahn begann aber im Jahr 2000 als Bill Kendrick das klassische 2D Jump'n'run Spiel Supertux 0.0.0 herausbrachte. Bis zur Version 0.3.0 vom letzten Jahr versucht Supertux seine Freundin Penny zu befreien, die im bei einem Picknick abhanden gekommen ist und seit dem in einem finsteren Schloss festsitzt..... Vielleicht hilft das verwandeln in TuxKent ja!

Und zur Erinnerung, das Original:

images.jpg

Nochmal in gaaanz GROSS


Kommentare(0) >>


kuribo/goomba-super mario

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von LisaTaniyama um 23:52

real-kuri.jpg

das ist der böse pilz von super mario. er ist quasi auch ein alter hase in der branche: seit "super mario brothers" attackiert und beißt goomba jeden der in die quere kommt. der japanische name kuribo- stammt von "kuri", welches kastanie bedeutet. trotz seiner kastanien ähnlichen ist er ein pilz...

kuribo1.jpg

View image


Kommentare(0) >>


Shy Guy

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von benjaminrosentreter um 22:45

shy_guy_web.png

Shy Guy (jap.:ヘイホー, Heihoo) ist ein kleiner, schüchterner Unruhestifter, der seit Super Mario Bros. 2 (1988, NES) in vielen Mario oder Yoshi Abenteuern auftaucht.
Seinen ersten Auftritt hatte er allerdings bereits 1987 in dem japanischen "Doki Doki Panic", welches von Nintendo für das jap. Famicon Disk System entwickelt wurde und als Basis für "Super Mario Bros. 2" fungierte. Der Hauptcharacter im Spiel wurde einfach durch Mario ersetzt.

Shy Guys Erkennungszeichen sind die weiße Maske und der Kapuzenumhang. In seinen ersten Auftritten war er ein sehr harmloser Gegner für Mario, Yoshi und Co.,denn er ließ sich einfach hochheben und wegschmeißen. Hierbei konnte er den Helden sogar noch als Waffe dienen.

So beschränkt und schwach er zu Beginn seiner Karriere war, traf man ihn in sehr vielen weiteren Mario-Spielen wieder an, meistens als treuer Untertan von Bowser.
Doch Shy Guy entwickelte sein Aussehen, sowie seine Skills weiter. Nun gab es Fat Guys, Jetpack Guys, Pirate Guys, Woozy Guys und und und...

Shy Guy wurde auch sportlicher und mischt in "Mario Superstar Baseball", "Luigi Golf" und "Mario Power Tennis" als gern gesehener Gegner ordentlich mit.


Shy Guy in der Ur-Fassung

shyguy.gif


Shy/Evil Guy


Kommentare(0) >>


"THE HAMBURGLAR"

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von DanielGoll um 22:39

Der Hamburgerklau schlägt wieder zu.


Hamburg

Kurz vor Redaktionsschluß erhielten wir aus
anonymen Quellen neue Informationen
zum Fall "Hamburgerklau".

hamb_webgif.gif

Nach ausführlicher Recherche der Polizei
und Dank Mithilfe der Öffentlichkeit konnten
neue Phantombilder des Hamburgerklaus
angefertigt werden:

Phantombilder


Ein verärgerter Bürger schaffte es sogar,
die Missetaten des "Hamburglers", wie er in den
Vereinigten Staaten genannt wird, für wenige
Sekunden auf Video zu bannen:

Tatvideo

Natürlich halten wir Sie zu diesem Thema
weiterhin auf dem Laufenden.

(go)


Eintrag vom 09.10.07 / 14:30h
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Name: Der Hamburgerklau.

Alter: Mindestens schon 13 1/2.

Tatbestand: Hat R. McD.'s Magiesäckchen gestohlen.

Zuletzt gesehen: 1993 im Videospiel "M.C. Kids" (NES).


ACHTUNG: DER TÄTER IST ÄUSSERST GEFRÄSSIG !!!

hamburglar.gif

Für Hinweise, die zur Erfassung des Täters führen,
spendiert die Polizei eine Juniortüte.


Kommentare(3) >>


FreeYoshi

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von Nadine Janke um 22:28

Das ist die geschichte des kleinen yoshi. gefangen im körper eines dinosaurier/drachen erblickt yoshi 1990 als Sohn des designers Shigefumi Hino das licht der welt, oder besser gesagt einer welt. In super marios world versucht er sich zunächst als liebenswerter Freund und Helfer. Das generelle unvermögen yoshis zum "nein-sagen" und seine aufopferungsvolle art wird allerding scharmlos von den beiden egozentrikern mario und luigi ausgenutzt....als reittier (eingebauter sitz) und waffe (eierwerfer) degradiert, erfährt Yoshi die harten Jahre des ewigen Nebencharakters. Das alles akzeptiert yoshi natürlich auf seine relaxt naive art und verspeist lieber noch ein paar früchte anstatt auch nur für eine sekunde sein charmantes lächeln abzusetzen. Das warten macht sich allerdings bezahlt und so kommt nach der zeit des statisten zumindest die zeit des titelhelden....aber natürlich bleibt der sattel, als zeichen für demut (oder sollte man lieber sagen als zeichen der demütigung??), ein stetiges erkennungmerkmal yoshis.........bis jetzt!
yoshi_klein.jpg


Free Yoshi


Kommentare(0) >>


キノピオ

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von alexanderignasiak um 21:30

128x128.jpg

Einleitung:
Einer der Pilze, die zu Massen im Pilze-Wunderland herum laufen. Er ist ein guter Freund und der persönliche Berater von Prinzessin Peach, für deren Wohlbehalten er alles tun würde.
Familie:
Diverse Pilze im Pilze-Wunderland
Wohnort:
Toad Town (Pilze-Wunderland)
Beruf:
Königlicher Berater
1. Auftritt:
Super Mario Bros. (NES)
Wichtige Auftritte:
Super Mario Bros. 2 (NES), Wario's Woods (SNES), Super Mario RPG (SNES)

Geschichte:
Der kleine Pilz Toad spielt zwar nur selten die Hauptrolle, doch hilft er Mario dennoch oft weiter. Sei es, dass er ihm wichtige Items schenkt, wie in "Super Mario Bros. 3" (NES), oder dass er ihm die Möglichkeit zur Erholung gibt, wie in "Paper Mario" (N64). Außerdem fungiert Toad als Schiedsrichter und Sternverkäufer in der "Mario Party" Reihe (N64).

Herkunft des Namen:
Diese inoffizielle Theorie (die ich aber als sehr wahrscheinlich ansehe), stammt von Dany: Der japanische Name "Kinopio" ist zwar einerseits deutlich von dem japanischen Wort Kinoko (= Pilz) abgeleitet, aber vertauscht doch auch mal das K und das P. Ergebnis: Pinokio. Also wahrscheinlich eine Anspielung auf Pinocchio.

Ergebnis


Kommentare(0) >>


Wario (hat abgenommen)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von ArianeBille um 21:02

WARIO3.png


Wario-Verwandlung

...............................................................................................................

Wario ist der geldgierige Gegner des bekannten Nintendo-Helden Mario. Der Name "Wario" entstand durch ein Wortspiel mit dem Namen "Mario" und dem japanischen Adjektiv warui (??) für böse, folglich bedeutet es "böser Mario".

Das Design der Figur basiert auf dem Aussehen Marios. Es wurde so abgewandelt, dass aus Wario eine Antihelden-Figur wurde. Charakteristisch für den übergewichtigen, aber trotzdem muskulösen Bösewicht ist seine gelbe Schirmmütze und sein lilafarbener Overall. Sein böser Blick, sein hämisches Lachen und seine rot angelaufene Knollnase sind ausserdem charakteristische Merkmale der Firgur.

Erstmals tauchte Wario als Marios Gegenspieler im Game-Boy-Spiel Super Mario Land 2 - Six Golden Coins auf.


Kommentare(0) >>


Bad Crash

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von steffihermans um 20:57

crash_bad.png

Der Ur-Crash Bandicoot wurde von Naughty Dog für Playstation entwickelt (1996) und war einer der ersten Jump´n´run Helden in 3D. In seinem ersten Abenteuer muss der kleine Australier seine Freundin Tawna aus den fiesen Klauen von Dr.Neo Cortex befreien. Es gibt etwa 30 Levels, darunter auch Bosskämpfe! Durch Wirbelattacken muss er Kisten zerstören, die leckere Wumpa-Früchte enthalten (große Mengen verleihen Leben) oder auch tödliches Nitro. screenshot Sehr lustig ist der Ritt auf dem Wildschwein, das man nicht stoppen kann und wild über alles drüber springen muss. Seit seinem ersten Auftritt hat Crash auch noch weitere Nebenjobs als Rennfahrer und Partyplaner und ist jetzt auf vielen anderen Konsolen vertreten (Game Boy Advance, Nintendo GameCube, Nintendo DS, Xbox, PlayStation 2 und PlayStationPortable).

crash verwandelt


Kommentare(0) >>


LINK!YOSHI!TANK.JR!

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von um 20:00

Tank jr. - Quake III - Arena


Tier: 4
Levels: q3dm10, q3dm11
Preferred weapon: rocket launcher

Description: You can hear Tank Jr. coming, it seems, from anywhere on the map. Loud and brash, he'll grab the rocket launcher first and proceed to unleash some whoopass on you. Maybe it's his armored nature, but he seems to avoid powerups and use a brute force approach to combat. A strategy with lots of dodging and ducking is probably the best way to go with this one.

TankjrThumbnail.jpg

Große Version:
View image

******************************************************************


Hallo Gruppe!
Mir ist aufgefallen das noch niemand den guten alten Link reserviert hat - so kurz vorm Schluss. Nicht das ich unentschlossen wäre, nur fänd ichs Schade täuchte er am Ende gar nicht auf!

Link ist der Held der Zelda-Reihe, erstmals taucht er also 1986 in Legend of Zelda auf. Seither sind 13 Zelda Titel erschienen, zuletzt "The Phantom Hourglas" für den DS, welches ich nun weiterspielen werde!
Gute Nacht!

Hier also der besessene Link!
LinkVerwandelt128128.jpg

Und hier die Große Version!
View image

Ich konnte nicht widerstehen, hab zwar schon Link gemacht, mich dann aber doch nochmal an Yoshi gesetzt.
Hier ist er!
YoshiVerwandelt.jpg

Und die große Version:
View image


Kommentare(3) >>


Birdo

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von HannesHohlig um 19:49

ghostbirdosmall.jpg
Erster Auftritt in Super Mario Brothers 2 als zwischengegner.
Danach wurde es einige Jahre still um Birdo, doch in Mario Tennis 64 hatte sie ihr Comeback.
Aktuellster Auftritt in Mario Kart: Double Dash!!.
Nächster Auftritt in Mario Tennis.
Die gute schießt mit Eiern und bereitet meiner verzweilfelte stunden. Ich hatte Lust die gute mit ihrer einfach nervigen Art auch das passende Aussehen zu geben.
Ich denke die böse Seite kommt ganz gut zum tragen(Dank unseres Geistes.......)View image


Kommentare(1) >>


Alien Hominid

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von KristinaWiessner um 14:55

Verwandlung

Alien Hominid gibt es seit Ende 2004. Dieses Jump´n`Run-Spiel wurde von The Behemoth entwickelt. Spielhandlung: Der Ausserirdische ´Hominid` legt mit seinem Raumschiff eine üble Bruchlandung hin. Und zwar mitten ins FBI-Hauptquartier. Nun geht es für Hominid darum den Agenten zu entkommen, die ihn für Testzwecke mißbrauchen wollen, und ein Raumschiff zu finden. Erwehren kann er sich mittels Nahkampftechnik (sprich Messerstecherei) und Laserwaffe. Besonders an Alien Hominid ist das abstrakte Design (also, das find zumindest ich) - entworfen von dem Künstler Dan Paladin.

screenshot

screenshot


Kommentare(1) >>


Tyson (noch mal)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von SeanWeiner um 12:38

Tyson Thumbnail.JPG

Hoffentlich habe ich die Aufgabe dieses Mal besser verstanden, obwohl es stimmt
der Tyson ist kein Jump N Run Figur. Das habe ich irgendwie verpeilt.


Die neue Veraenderung


Kommentare(2) >>


Prince of Persia

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von JuliaSchlax um 12:31

prince-of-persia2.1.jpg

prinz-klein.jpg

Evil Prince

Wer erinnert sich nicht an Prince of Persia? Ein klassisches Jump ’n’ Run DOS- Spielchen, dass 1989 von Brøderbund veröffentlicht wurde und zu seiner Zeit eine wirkliche Innovation darstellte, da erstmals mit Hilfe der Rotoskopie menschliche Bewegungen relativ realitätsnah dargestellt wurden.

Mittlerweile hat sich die Serie auf hochqualitativen 3D- Status sowie sämtliche Konsolen (Nintendo, XBox, Playstation etc.) erweitert.
Zum nachlesen

Zur Handlung:
Der Sultan befindet sich in Kriegsgefilden und sein Großwesier Jaffar herrscht nun grausam über das Land und will den Thron an sich reissen.
Nur Du, ein Abenterer aus einem fernen Land stehst zwischen Jaffar und dem Thron, denn dir ist es gelungen das Herz der Prinzessin zu erobern.
Das passt Jaffar natürlich überhaupt nicht und wirft dich kurzerhand ins Verließ, aus dem du innerhalb einer Stunde entkommen musst um die Prinzessin zu retten, da Jaffar ihr ein Ultimatium von einer Stunde gestellt hat: Entweder die Heirat mit ihm, oder den Tod.
Zum nachlesen

Gameplay:
Das Spiel wird in Echt-Zeit gespielt. Man hat exakt eine Stunde Zeit die Prinzessin zu retten. Ab Level 3 hat man allerdings die Möglichkeit zu speichern.
Neben Zaubertränken (sowohl Heilende als auch Tödliche) findet man auch ein Schwert, die einzigste Waffe im Spiel, mit dem man sich gegen die Gegner behaupten muss. Auch gilt es verschlossene Kerkertüren duch Bodenplatten zu öffnen und tiefe Gräben mit spitzen Stacheln zu bewältigen- sonst wird's blutig
Aber seht selbst. ;)


Kommentare(2) >>


Aus Tiki wird Twicky

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von RanjitDykhoff um 04:41

Hey Gruppe,

Ich habe mir Tiki von "The new zealand story" vorgenommen. In der Verwandlung wird er zum Twicky.

tiki_.gif

The New Zealand Story erschien ursprünglich 1988 als Titel für die Spielhalle. Ihr steuert in einem Zoo einen kleinen Kiwi (den Vogel, nicht die Frucht!) namens "Tiki" um eure Geschwister zu retten, die von einem hungrigen Walross entführt wurden. So macht ihr euch mutig auf in ein gefährliches Abenteuer.
Screenshots und weitere Infos


Meine Umsetzung

__twicky.gif

AUS TIKI WIRD TWICKY


Kommentare(4) >>


Aufgabe 1 // Lemming

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von JessicaZiemer um 01:20

Lemming_oV_klein.jpg

Die Verwandlung

Hintergrund:

Russel Kay entdeckte die kleinen Lemminge 1989.
Psygnosis (1993 von Sony aufgekauft) veröffentlichte die Lemminge 1991.


Handlung:

Bei den Lemmingen handelt es sich um kleine Nagertierchen. Blindlings rennen sie in lebensgefährliche Situationen hinein und segnen permanent das Zeitliche.
Wie von der Tarantel gestochen laufen sie demzufolge aus ihrem Bau heraus und geradewegs in das nächste Unglück hinein. Die Lemminge würden solange geradeaus laufen, bis sie ein Hindernis zur Änderung ihrer Route zwingt oder sie eben sterben. In der Todesart sind sie auch nicht besonders wählerisch, sie nehmen sich das, was ihnen gerade in die Quere kommt. So werden sie das eine Mal ordentlich flambiert, ertrinken im Wasser, fallen steile Klippen hinunter oder werden ganz humorlos in die Luft gesprengt. Aufgabe des Spielers ist es, in diesen Automatismus mit verschiedenen Aktionen einzugreifen.

Gruß, Jessica


Kommentare(0) >>


PEPE - ICE CLIMBER

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von ShinTakeda um 00:48

A.jpg

der nes-generation unter euch wird das spiel sicherlich ein begriff sein.
die meisten meiner freunde mochten das spiel nicht...diese unwürdigen!
egal, ich habe es um so mehr geliebt!

für die, die das spiel nicht kennen:
B.jpg
http://de.wikipedia.org/wiki/Ice_Climber


128popo.jpg

PEPE - ICE CLIMBER



Kommentare(0) >>


Aufgabe 01 - Pit (Kid Icarus)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von JochenSauer um 00:27


Pit ist der Hauptdarsteller des Game Boy Klassikers "Kid Icarus - Von Mythen und Monstern" der 1991 erschienen ist.


Zur Handlung:
Pit macht sich auf, die von Orcos entführte Göttin zurück zu bringen und um sich selbst als würdigen Träger der heiligen Schätze zu erweisen.


Gameplay:
Der Spieler spielt in einer 2D-Seitenansicht und ist in der Lage sich zeitgleich sowohl vertikal als auch horizontal zu bewegen. Darüber hinaus kann er seine Fähigkeiten durch neue Gegenstände (wie etwa die heiligen Schätze) aufwerten.


Gut und Böse nebeneinander


Kommentare(0) >>


Augabe 1 "spyro"

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von VanessaHamann um 00:20

images.jpg
View image


Gesamter Text >>

Kommentare(0) >>


10.10.07

TOAD

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von MaiSuzuki um 23:27

toad, der pilz, ist eine nebenfigur aus super mario.
kennt doch jeder, oder?!

thumb.jpg


View image


Kommentare(0) >>


Aufgabe_01 **Fertig - ABE & WARDNER**

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von um 18:30

Infos: ABE's ODDYSEE - Playstation - Jump'n Run - GT Interactive - 1997

abe_tumb.gif
View image


Oddworld: Abe'S Odysee


Story:
Abe ist ein kleiner unbedeutender Putzskalve auf Rupture Farms, einer Schlachtfabrik auf Oddworld. Während der Arbeit erfährt er, dass die Bosse der Fabrik ein neues Fleischprodukt auf dem Markt bringen wollen. Der Grund dafür liegt auf der Hand, die Schlachtfabrik hat fast alle essbaren Lebewesen, von Meeches und Scrabs bis zu den Paramites zu Futter verarbeitet.

Nun wollen die Bosse die Mudokons auf die Speisekarte setzten. Abe erschreckt bei dem Wort, denn es handelt sich um niemand anders als um seine Landsleute und sich.
Abe beschließt aus Rupture Farms zu fliehen und so viele seiner Landsleute, aus der Fabrik, zu befreien wie möglich.


Gameplay:
Die Levels sind in 2D, neu ist aber das auf der Playstation die Umgebung und die Charakter in einem 3D Programm erstellt bzw. gerändert wurden. Die Levels sind in Frames unterteilt, d. h. das Bild und Hintergrund bewegen sich nicht mit dem Charater mit. Abe geht von Frame zu Frame, dabei muss er über Hindernisse springen, schleichen oder Hebel und Dinge in Bewegung setzen, um zum nächsten Bild bzw. Level zu gelangen. Die Schwierigkeit bei dem Spiel ist, dass die Lösungen nicht immer sichtbar sind, der Spieler muss sich einen Überblick verschaffen und Teilweise die eingebauten Rätsel entschlüsseln. Eine besondere Fähigkeit von Abe ist die geistige Übernahme von Wachen, ohne diese Fähigkeit wäre ein durchkommen unmöglich. Abe kann auch mit andern Landsleuten reden die ihm auch bei der Flucht helfen.

Oddworld, Abe's Odysee war 1997 eines der innovativsten Jump’n’run Spiele seiner Zeit.
Die Grafik war nicht mehr im bekannten Pixelstyle der 16Bit Konsolen. Bewegungen und Animationen des Charakters, obwohl außerirdisch und fiktiv, waren realistisch in einem 3D Programm erstellt worden. Lachmuskeln, Sehnenscheiden, sowie die Daumen wurden bis zum äußersten belastet und katapultierten das Spiel in Deutschland auf die Bestsellerliste.


Mehr zu Abe unter: http://www.oddworld.de/




Infos: WARDNER – Arcade - Jump'n Run – Taito – 1987



wardner_thumb.gif
View image


Wardner…
habe ich das erste Mal in einer Griechischen Spielhalle 1988 gespielt. Der Suchtfaktor ist extrem hoch. Gott sei Dank, hat ein Spiel damals in Griechenland nur 5 Cent gekostet. In Deutschland hatte man durch die Alterbeschränkung (erst ab 18) nicht die Möglichkeit das Spiel zu Süchtigen, außerdem kostet es 1 DM pro Spiel. Für einen 14 Jährigen hätte das ein vermögen gekostet.


Zur Story: Wardner ist ein Simples Jump’n’Run mit hohem Suchtfaktor. Das Gameplay ist eine ausgezeichnete Mischung aus Ghosts'n Gobblins, Wonderboy II und Toki. Die Geschichte ist schnell erzählt: Die Freundin eines Magiers wird vom bösen Hexenmeister Wardner entführt und in eine Kristallkugel verwandelt. Der Magier muss sich nun gegen Zombies, Monster und Geister behaupten und bis zu Wardner durchkämpfen, um sie zu befreien. Unterwegs muss er Münzen und versteckte Prämien einsammeln, denn am Ende jedes Levels kann er sich davon, in einem Shop, hilfreiche Dinge kaufen:


Eine Auswahl von drei verschiedenen „Schüssen“
Der Kleine Magier kann nämlich Feuerkugel verschießen.
Die Schüsse im Shop haben eine größere reichweite, sind von der Stärke aber gleich. Der Standart Schuss im ersten Level fliegt nicht weit, da ihn die Schwerkraft nach ein paar Metern zu Boden bringt. Im Shop kann sich der kleine Magier nun Schüsse Kaufen die über das sichtbare Level weiter Fliegen.


Ein Cape, das einmaligen Schutz vor Treffern bietet.
Eine Nadel mit Garn, so ist man vor zwei Treffern geschützt, quasi Nadel und Faden flicken den Mantel nach dem ersten Treffer.


Des Weiteren kann man sich eine Uhr kaufen für 1 Min. zusätzlicher Spielzeit diese ist bei einigen Levels bitter nötig, da man innerhalb einer bestimmten Zeit das Level schaffen muss.


In den 90igern ist das Spiel auf der 16Bit Konsole Sega Megadrive erschienen. Leider war es nur auf dem Japanischen Markt erhältlich und konnte in Europa nur als teuerer Import bezogen werden. Um das Spiel auf einer Europäischen Konsole zu spielen brauchte man einen Adapter da die Module aus Japan eine andere Form hatten und nicht mit dem Europäischen Steckport kompatibel waren.


Screenshots zu dem Spiel unter dem Link Arcade: http://screenmania.retrogames.com/index2.html


Kommentare(0) >>


Aufgabe 01 »Jazz Jackrabbit«

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von ARNOLD um 17:28

thumb.png

jazz_128.png

Verwandlung

Verwandlung Vector


Jazz Jackrabbit

jazz.gif


Im Jahr 1994 erschien der erste Teil des Spiels als Shareware: "Jazz Jackrabbit". Jazz Jackrabbit war ein blitzsauber programmiertes VGA-Jump-and-Run in 320*200 Bildpunkten und 256 Farben.
Die Hauptfigur (Jazz) ist ein Hase, der die Prinzessin Eva vor Devan Shell, einer bösen Schildkröte, retten muss. Jazz beherrscht in der Hauptsache zwei Dinge: RENNEN und SCHIESSEN!

Es gab zwei Weihnachts-Level-Erweiterungen, Holiday Hare und Holiday Hare 95 (1995), die später zusammen mit dem Hauptspiel als Jazz Jackrabbit CD (1995) erschienen.



Kommentare(1) >>


Lakitu

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von DennisSchuster um 15:41

Lakitu.jpglakitor.jpg

Normalerweise sitzt Lakitu in einer Wolke, grinst sich einen und bewirft Mario dabei mit Eiern. Nachdem Mario ihn beseitigt hat, kann er für kurze Zeit seine Wolke nutzen.

Lakitu kommt schon in Super Mario Bros. vor und ist ein Gegner Marios in den zahlreichen Versionen des Spiels. Danach spielt er eher eine neutrale Rolle,
z.B. in Super Mario Kart, wo er den Startschuss gibt und im See versenkte Fahrer wieder auf die Rennbahn bringt.

Lakitus Way


Kommentare(2) >>


Metroid!!! oder "ich trug seinen Kopf als Hut"

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von StefanSchröder um 13:58

MetroidTitel.jpg



Metroid ist der Name einer (hammermäßigen) Videospiel Serie von Nintendo.
Man schlüpft in die Haut (oder besser den Power Suit) von Kopfgeldjägerin Samus Aran um sich durch die gigantischen, meist zusammenhängenden Welten zu ballern, rätseln, forschen, sammeln etc.
Die namensgebenden Metroids sind dagegen gefährliche, mutierfreudige, künstlich erschaffene Lebewesen, die auch mal gerne von den bösen Jungs für Experimente missbraucht werden…

1986 erschien das erste Metroid Spiel für das NES. Weitere Teile für fast alle möglichen Nintendo Plattformen folgten. Aktuell erscheint in genau 2 Wochen „Metroid Prime 3 Corruption“ für Wii. Kaufen!

Metroid Wiki Info
Metroid Mobygames Archiv



MetroidVorschau.jpg

View image



Kommentare(0) >>


Katamari und Zelda

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von AndreasSchuster um 12:05

**************FERTIG 2 (+ Update mit Beinen) ******

HAHA
kevilsmall.jpg

SUPER BIG VERSION

und zur Erinnerung wies normalerweise aussieht -> KLICK

will eigentlich niemand MARIO machen?


***********************FERTIG 1******


evil tingle.jpg
evil katamari.jpg

Hier die Links zu den großen GUT/BÖSE Versionen
View image
View image


ZU DEN CHARACTEREN:
TINGLE
t.jpg
Taucht in der Zelda Reihe immerwieder auf und hilft dem Spieler Dinge zu finden bzw bringt die Storyline weiter.
Sieht dabei ziemlich dumm aus und ist eines der Unterhaltsamsten neuen Zelda Elemente.
Der Character ist mitlerweile sogar in eigenen Spielen verewigt.
Wikipedia über Tingle

KATAMARI DAMACY (Prinz)
k.jpg
Der Prinz ist der Spieler Character aus der Katamari Damacy Reihe.
In dem Spiel geht es darum eine art Ball durch die Welt zu rollen und auf diesen Ball alles drannzukleben das man findest. Zuerst ist dieser Ball nur sehr klein (reicht nur zum aufrollen von Büroklammern) gegen Ende des Spiels ist es dann möglich Wolkenkratzer, Godzilla und Planeten aufzurollen.
Da schwer zu beschreiben -> YOUTUBE
Wikipedia über Katamari Damacy


Sind die Sachen OKEH?
Zu unsauber? Zu nah an dem eigentlichen Design?
Kritik und Kommentare sind erwünscht!


**************Character Ideen ******
Guten Abend,

ich versuche mich an dem PRINZ aus KATAMARI DAMACY

katamari.jpg

und an TINGLE aus der ZELDA reihe

tingle.jpg

schönes Wochenende auch von mir!



Kommentare(1) >>


Bass / Evil Bass

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von DennisPatzelt um 09:09

EvilBass.png

Bass oder auch Forte wie er in Japan genannt wird, ist ein Videospielcharacter aus dem „Mega Man“ Universum. Bass ist einer der Roboter von Dr. Wily, die versuchen Mega Man zu vernichten, damit der Doctor in ruhe die Weltherrschaft erlangen kann. Im Vergleich zu den anderen BOT´s stellte sich Bass gegen Dr. Wily und versucht Mega Man aus eigenem Antrieb und eigener Stärke heraus zu besiegen, damit er der stärkste Roboter der Welt wird.

Bass trat zum ersten mal in Mega Man 7 auf und ist seitdem der Rivale von Mega Man. Er bekam auch eine spielbare Rolle in „Mega Man und Forte ( Bass )“, das in Deutschland bisher noch nicht erschienen ist.


Um zu sehen wie sich Bass in den besessenen Evil Bass verwandelt, einfach die Flash Datei öffnen und mit der Maus über Bass gehen.

Viel Spass

Evil Bass


Kommentare(0) >>


09.10.07

guybrush threepwood ...

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von matthiasloeffler um 16:33

guybrush.png

... for president! (Lucasfilm Games, 1990)


Kommentare(2) >>


Mayah, die Heldin aus Rainbow Island Candyland

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von GudrunGehlhaar um 14:28

verwandelt.gif

Mayah

Mayah ist die weibliche Heldin aus Rainbow Island Candyland. Das Spiel stammt von Evis-Games 2004 und wurde 2005 bei Magnussoft ins Programm genommen und ist momentan dort auf einer Spielesammlung für drei Euro erhältlich.
Bei Rainbow Island handelt es sich um ein klassisches Gut-gegen-Böse-Spiel, wobei man hier wählen kann ob man lieber einen Jungen oder ein Mädchen als Helden haben möchte. Max heißt der Junge und Mayah ist das Mädchen. Ziel des Spiels ist es den bösen Zauberer, der alle Süssigkeiten verhext hat und Candyland zu einem bösen Ort gemacht hat, zu besiegen. Die Level sind horizontal und vertikal. Dabei ist alles sehr auf niedlich gemacht, um Höhenunterschiede auszugleichen, schiesst man z.B. mit Regenbogen , später sollen Candys (Bonbons) zum Einsatz kommen, die Helden haben Pausbäckchen und Kulleraugen. Schön fand ich eine kurze Wiederholung am Start, welche Taste wofür genutzt wird.


Kommentare(0) >>


Bub aus Bubble Bobble

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von Yu-SunKang um 13:07

Bub.jpg

Reserviert!

**********************2007-10-11

Bub128.png

View image

Bubble Bobble
Seit 1986 befindet sich das Geschicklichkeitsspiel Bubble Bobble in der Taito Produktion. Zwei kleine Drachen (grün und blau) sind die Spielfiguren. Die Bewegungen der beiden Charakter sind gering; sie können sich nach links, nach rechts, nach oben und nach unten bewegen, dabei sind ihre Schwänze, Füße und Münder animiert, außerdem können sie "Bubbles" (Luftblasen) spucken.
Es gibt insgesamt 100 Levels. Nachdem man das 100. Level durchgespielt hat, beginnt man ab dem 80. Level wieder an.
Man kann allein oder gleichzeitig zu Zweit miteinander spielen.
Das Ziel des Spiels ist es, die Gegner zunächst mit einem Bubble zu fangen, welche sie dann durch Berühren der Bubbles aus dem Spielfeld entfernt werden. Sie hinterlassen dann verschiedene Süßigkeiten, die man einsammeln kann. Für das Besiegen und das Einsammeln der Süßigkeiten gibt es Punkte, die zum Highscore gezählt werden.
Während dem Spiel wird eine Zeit zurückgezählt. Wenn die Zeit fast abgelaufen ist, wird das Spiel schneller und gleichzeitig schwieriger.
Insgesamt gibt es bis 2006 12 Spiele:
"Bubble Bobble" (1986), "Super Bubble Bobble (1989), "Rainbow Island - The Story of Bubble Bobble" (1990), "Paradols Stars: The Story of Bubble Bobble III" (1991), "Bubble Bobble: Part 2" (1993), "Bubble Bobble also featuring Rainbow Island" (1996), "Bubble Symphony" (1997), "Classic Bubble Bobble" (1999), "Bubble Bobble Old & New" (2003), "Rainbow Island Revolution" (2005), "Bubble Bobble Evolution" (2006)

http://en.wikipedia.org/wiki/Bubble_Bobble


Kommentare(0) >>


08.10.07

GENJIN

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von KaiSchinzinger um 19:37

_newGENJINs.gif

pcgenjin.gif

der PCgenjin (PithecanthropusComputerurus_urmensch) geht auf sein abenteuer los, um die "princess dragon" vom bösen "king tamagodon III" zu befreien. seine größte waffe ist die kopfnuss. wenn man den fleisch-goodie einsammelt, verstärkt sich der genjin in zwei stufen.

näheres gibts unter
wikipedia

PCgenjin



Kommentare(3) >>


Nachtrag/Hinweis Aufgabe 1

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von Max Fiedler um 18:55

_opasse.png
kleiner Nachtrag/ Hinwei zur Aufgabe 1:
Bei meiner Beispielillustration ist die Körperhaltung des verwandelten
Luigis nur geringfügig anders.
Dies aber bitte nicht also Vorgabe verstehen, dass die verwandelte Figur die gleiche Körperhaltung haben muss, die kann völlig anders sein als die erste.
Grüße, Max


Kommentare(0) >>


Punchout

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von SeanWeiner um 16:12

TysonThumbnail.jpg


“Mike Tyson’s Punchout” von Nintendo war ein meiner ersten Spielen, und deswegen, glaube ich, es bleibt so fest in meinen Erinnerungen. In dem Spiel ist man ein neu anfangender Boxer, der eine Reihe von Kämpfen mit immer stärkeren Gegnern gewinnen muss, um am Ende gegen Mike Tyson boxen zu dürfen. Ich stehe immer noch auf Boxen und finde den Tyson an sich einen faszinierenden Figur in der Geschichte des Sports. Der Spiel war sehr auf Character-Design angewiesen in einer oft ziemlich übertriebenen Art, aber humorvoll und lustig gemacht auf jeden Fall.

View image


Kommentare(0) >>


zool

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von ChristineRamm um 14:16

Zool-2-1.jpg

zool_geist.gif


„Zool“ wurde in England entwickelt und 1992
veröffentlicht. Zool ist ein Ninja aus der n-ten
Dimension, der auf der Erde landen musste.
Er muss sich durch sechs Spielwelten zu je
drei Abschnitten kämpfen. Die Level finden
in einer Art Schlaraffenland statt, hier kamen
in der Vergangenheit Spekulationen über
Chupa-Chups-Schleichwerbung auf.
Zools Gegner sind relativ einfach zu besiegen,
bilden sich jedoch schnell wieder nach,
so dass er möglichst schnell vorankommen muss.

so, und hier die Verwandlung:

View image


Kommentare(0) >>


DONKEY KONG

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von olaf um 12:55

DONKEY KONG GEIST.png


DONKEY KONG


dkcabinetgraphics.jpg

Mit dem Spiel »Donkey Kong« schaffte Nintendo of America 1981 es nicht nur Fuß zu fassen auf dem amerikanischen Spielautomaten Sektor, sondern programmierte auch das erste Jump 'n' Run überhaupt. Jumpman, der heute besser bekannt ist als Mario, hat die Aufgabe die hübsche Pauline vor dem Starrköpfigen und mit Fässern schmeißenden Donkey Kong zu retten. Dafür muss er über Leitern auf verschiedene Ebenen Klettern und über rollende Fässer springen. Hier könnt ihr das erste Level spielen: DONKEY KONG Das Spiel hat in der originalen Fassung 4 Level. Für die ausführliche Donkey Kong story empfehle ich wärmstens den Wikipedia Artikel! Wikipedia In meiner Zeichnung habe ich mich an dem ursrünglichen Gorilla orientiert, da mir die moderne Umsetzung nicht gefällt.


Kommentare(2) >>


07.10.07

Lemming

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von JessicaZiemer um 18:36

lemming.jpg

lemming reserviert
gruß, jessica


Kommentare(0) >>


06.10.07

(='x'=)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von NadineRedlich um 18:55

samuraipizzacats_batcat_sheet.png

»Samurai PIzza Cats: Bat Cat«


Die Serie lief Anfang der 90er im Deutschen Fernsehn. Sie handelt von drei Katzen, die in einer Pizzeria arbeiten und Tokyo vor bösen Riesenrobotern (die meist vom fiesen Superschurken »Big Zaster« ausgesand wurden, um die Weltherrschaft an sich zu reißen) beschützen.


Serienvorspann


Das Spiel zur Serie erschien für den NES. Die Hintergrundgeschichte ist dieselbe: Der Superschurke Big Zaster und seine Krähen-Lakaien bedrohen die Erde! Mehr weiß ich leider auch nicht, da ich das Spiel nie gespielt habe... Auch im Internet habe ich nichts genaueres zu Bat Cat gefunden, nur furchtbar schlechte Kritiken zum Spiel. Trotzdem habe ich mir diese Figur ausgesucht weil sie 1. einen Propeller auf dem Rücken hat 2. eine pinke Brille trägt und 3. meine Lieblingscharacter schon vergriffen waren.


Video zum Spiel


pizza cat.png


BAT CAT


Kommentare(1) >>


Bass ( Forte )

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von DennisPatzelt um 13:21

Da Mega Man schon vergeben ist, versuche ich es mal mit seinem Contrahänden BASS.

Bass01.jpg

Mega man X wäre an dieser Stelle wohl doch ein bischen zu einfallslos.

Gruß

Dennis Patzelt


Kommentare(0) >>


05.10.07

Toad(stool)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von alexanderignasiak um 20:16

Wer kennt ihn nicht, den kleinen giftigen Zwerg aus Nachbars Garten >>>
T-O-A-D ist reserviert!!!

ThumbnailToad.jpg

MfG und ein schönes Wochenende.

Gruss Alex


Kommentare(2) >>


crash bandicoot

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von steffihermans um 20:06

crash_bandicoot01.jpg
ich nehm den nasenbeutler! reserviert!


Kommentare(0) >>


Wario

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von ArianeBille um 18:41

ich hab mich noch mal umentschieden. locoroco ist so einfach gemacht, die art gefällt mir auch total gut! aber mir fällt es schwer ihm meinen eigenen stil zu verpassen. deswegen habe ich mir jetzt wario ausgesucht... auf ein neues!

icon_wario2_aug28,0.jpg


Kommentare(0) >>


Mega Man (Rockman)

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von WaiChungYuen um 18:34

Danke für den Link, Arnold!
So viel zur Auswahl?!? ... hm, ich reservier' mir mal dann "Mega Man"!:)
MM.jpg

************************2007-10-11

MM.png

View image


Name: Mega Man (in Japan Rockman)
Entwickler: Capcom Co., Ltd
Game-designer: Tokuro Fujiwara
Character-designer: Keiji Inafune
Veröffentlichung: Dezember 1987

Facts:
Im Jahre 200X wird Rock, ein Android, von den Wissenschaftlern Dr. Light und Dr. Wily erschaffen. Seine Aufgabe war zunächst die Aushilfskraft im Labor. Es wurden noch weitere Roboter mit speziellen Fähigkeiten gebaut, aber Dr. Wily programmierte sie um, um die Welt zu beherrschen. Um Dr. Wily aufzuhalten änderte Dr. Light den Laborassistenten zu einem Kampfroboter um und wurde zu Mega Man umbenannt.

Das Spielprinzip von Mega Man ist es den Androiden durch die verschiedenen Levels heil durchzubringen. Die im Level auftauchenden Gegner können mit seiner Waffe (Mega Buster) ausgeschaltet werden und am Ende des Levels wartet dann ein Endgegner auf ihn. Wenn Mega Man diesen besiegt, erhält er dessen Waffe, die er dann für den nächsten Level verwenden kann. Es gibt beim ersten Spiel sechs, in den folgenden Spielen acht Endgegner, die unterschiedliche Schwächen haben, sodass die gewählte Reihenfolge der Level nicht unwichtig ist.


Mega Man gehört zu den bekanntesten und erfolgreichen Spieltiteln von Capcom. Es wurden bis August 2007 insgesamt 117 Titeln veröffentlicht und 27,000 mal verkauft. Außer den Videospielen konnte man Mega Man auch im Fernsehen anschauen, zunächst in der Zeichentrickserie „Captain N: The Game master“ (1989), später in seine eigene Serie „Mega Man“ (1994) und in „Mega Man NT Worrior“ (2002).

http://de.wikipedia.org/wiki/Mega_Man

http://ir.capcom.co.jp/english/data/salesdata.html

http://blue-bomber.jvmwriter.org/index.php?title=Mega_Man_%28Character%29


Kommentare(1) >>


Kirby

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von WaiHungYuen um 15:21

ist reserviert ... ^^
Kirby.jpg

***********************2007-10-11

01-128x128.png
Kirby-Ghost
Kirby (japanisch: カービィ Kābi) ... wer kennt ihn nicht? Das knuddelige, ballförmige und rosafarbene Wesen mit seinen kurzen Ärmchen und roten Schuhen … aus dem Planeten "Pop Star". Seinen ersten Auftritt auf der Erde hatte er im Jahre 1992 auf dem Game-Boy (Kirby’s Dream Land).
Kirby’s besonderste Fähigkeit ist es, die Fähigkeit des Gegners oder eines Gegenstandes zu kopieren, indem er diese einsaugt.
Bis heute sind insgesamt neun Kirby-Jump’N’Run-Spiele erschienen. Außer Jump’N’Run-Spiele gibt es noch Kirby-Geschicklichkeits-Spiele und ein Fun-Racer-Spiel.

In den japanischen Originalen lassen sich alle Jump'N'Runs bereits am Titel identifizieren, sie alle beginnen immer mit: Hoshi no Kirby (星のカービィ), was „Kirby der Sterne“ bedeutet.
Erfinder von Kirby ist Masahiro Sakurai. Entwickelt wurde sie im HAL Laboratory, Inc., ein Second-Party-Entwickler von Nintendo, welches in den meisten Fällen nur Spiele für die Konsole dieses Herstellers entwickelt werden. Im Jahre 1991 erhielt die Firma HAL Laboratory, Inc. einen Auftrag für ein neues Game-Boy-Spiel. Die Spielfigur Kirby sollte anfangs gar nicht in dieser Form geben, er diente nur als Platzhalter für einen späteren Spielhelden. Die Figur hatte auch noch einen anderen Namen gehabt: Popopo (ポポポ). Weil aber diese Figur eine sehr große Sympathie unter den Entwicklern gewann, wurde sie beibehalten. Während der Entwicklung wurde sie dann in Kirby umbenannt. Damals war man sich noch nicht ganz einig, welche Farbe Kirby haben sollte. Masahiro Sakurai bevorzugte Rosa, Shigeru Miyamoto, einer der Leiter und Hauptmanager der Konsolenfirma Nintendo, dagegen war für Gelb. Rosa konnte sich letztendlich durchsetzen. Diese Uneinigkeit sorgte für die Zweigstellen in Amerika und in Europa für Verwirrung, weswegen Kirby in den Werbespots und auf Covers noch in weiß gehalten wurde. In Japan hat man Kirby von Anfang an Rosa dargestellt. Im Jahre 1993 erschien Kirby’s Adventure für das NES. Dank der Farbdarstellung konnte man die Spiele nun farbig darstellen. Ab diesen Zeitpunkt wurde Kirby dann immer rosa dargestellt.
In den Spielen (abgesehen von den Geschicklichkeitsspielen und Fun-Racer) steuert man Kirby durch verschiedene Levels, wo am Ende ein Endboss auf ihn wartet. Nach dem ersten Durchspielen hat man die Möglichkeit, das Spiel in einem höheren Schwierigkeitsgrad noch einmal durchzuspielen, wo neue und stärkere Gegner auftauchen.
Ab 2000 tauchte Kirby in 3D auf: „Kirby 64: The Crystal Shards“. Im Spiel kann sich Kirby aber nur wie in den Vorgängerspielen nur auf festen Wegen links und rechts, manchmal auch nach „vorne“ und nach „hinten“ bewegen.
Im Laufe der Zeit lernt Kirby immer mehr Freunde, die ihm Helfen: Rick, der Hamster, Coo, die Eule, Kine, den Fisch, Nago, die Katze, Chuchu, ein Oktopus, und Pitch, ein kleiner Vogel.
Mehr Informationen kann man hier lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Kirby (Deutsch)
Oder hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Kirby_%28Nintendo%29 (English)
Oder auch hier: http://www.kirbykirbykirby.com/ (English)


Kommentare(0) >>


Aufgabe 01 »Abe«

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von um 15:08

abe.jpg
Reserviert!
ABE's ODDYSEE - Playstation - Jump'n Run - GT Interactive - 1997


Kommentare(0) >>


04.10.07

Aufgabe 01 Beispiel »Luigi«

Kategorie: XX_Aufgabe_01
Geschrieben von Max Fiedler um 22:18

01_luigiSmalFrei.png

Luigi


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Nam liber tempor cum soluta nobis eleifend option congue nihil imperdiet doming id quod mazim placerat facer possim assum.


Kommentare(0) >>


410 Einträge im gesamten Weblog.

Januar 2011


So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

 

Neueste Einträge

 

 

 

Kategorien

 

 

 

Archive

 

 

 

Links

 

 

 

Suche

 


 

 

 

 

Powered by
Movable Type 2.661