FH D

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences

 

 

FB Design

Fachbereich Design

Flashbasics • Jump'n'run V2

 

« gretzkys gegner_skizzen | Startseite | player speed, shuttle, gap of death »

 

25.11.07

 

veranst. #09 (30.11)

Kategorie: 00_Lehrveranstaltung
Geschrieben von Max Fiedler am 25.11.07 16:32

09_veranst9.jpg


Das nächste Treffen wird der letzte Termin in diesem Jahr, da ich den Dezember über nicht in Deutschland bin.
Ich versuche am Freitag ein Update der Gameengine mitzubringen, es kann aber auch sein, dass wir bis Januar mit der jetzigen Datei arbeiten werden.
***



***************************
09_aufg8.png
***************************


Bis Januar muss fertig sein:
***
• Animationen/ Zustände Charakter:
- »stehen« (gerne auch »warten«)
- »laufen«
- »bremsen«
- »springen«
- »fallen«
- »attackieren«
- »hit« -> getroffen werden
> Achtung: kann von einer gegnerischen Attacke sein, kann aber auch beim Berühren von Stacheln sein etc…
- »ins Wasser fallen« > muss kein Wasser sein
- »sterben«


Was mir noch auffiel: oder: »l'attaque d'air«
Da es möglich sein wird auch in der Luft eine Attacke auszuführen,
müssen wir darauf achten, dass die »Attack-Animation« am besten sowohl am Boden als auch in der Luft funktioniert.
Wir müssen auch den Schatten unter dem Charakter (wenn vorhanden) bei der Attacke weglassen, weil er sonst in der Luft auftaucht -> blöd.
***
• Gegner
- Gegner läuft
- Gegner attackiert
- Gegner wird getroffen
- Gegner stirbt
***
• Level
- Levelarchitektur
-> die erste Herausforderung wird es hier sein eine gute, interessante nicht unspielbar schwere (hallo kai) Levelarchitektur zu kreieren.
Das beinhaltet auch die Platzierung der Gegner und der Spielelemente (bouncer, hottiles etc)
*
Im Januar hat also JEDER ein spielbares Grundgerüst seines Levels.

- inhaltliche Grundidee
- grafische Grundidee/ welche grafische Umsetzung?
- Umsetzung der ersten wichtigen Levelelemente: bewegliche Plattform, »Hottiles«, Bouncer, Wasser
***
***
***
Das ist gewiss nicht wenig, aber es ist machbar.
arbeitet vom Groben ins Feine.
Spielt immer wieder euer Level und lasst auch mal andere euer Level testen, um es auf Verständlichkeit und spielbarkeit zu testen.
*

BLOG:
Ladet eure Ergebnisse immer hoch und diskutiert die Ergebnisse der anderen.
Wir haben unseren Blog und sollten ihn auch benutzen. Gerade in der Zeit in der ich nicht da bin (werde wohl sehr wenig die Möglichkeit haben den Blog zu lesen), fände ich es toll, wenn ihr als Team im Blog weiterarbeitet und euch gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht (wie es ja bisher schon läuft).
Und wenn wir alle zusammenhalten … ok, ok ich hör auf :D hehe
*
Nee im Ernst, das Spiel wird ein Gemeinschaftprojekt und jeder sollte sich auch für das Level der anderen interessieren.
*
Nächstes Jahr wird auch noch eine Menge zu tun sein, ich werde mich dann auch um das Interface und um das übergreifende Gamedesign kümmern.
Einen Namen und eine griffige Story brauchen wir auch noch.
*
Im Januar (war es der 16.?) findet wieder der Tag der offenen Tür statt, hier fände ich es gut, wenn wir einen Schulkterblick erlauben würden und uns (am besten in der Eingangshalle) mit dem großen transportablen Panasonic Plasma Flatscreen und einer Couch platzieren würden.
*
*
Also was ist denn nun für den kommenden Freitag zu tun?
*
Ich möchte einfach von jedem eine Entwicklung sehen.
Von einigen auch gerne mehr(die jenigen wissen schon wen ich meine).
Oben seht ihr die Milestones, die ich im Januar erwarte.

Gruß, bis Freitag,
Max


 

Kommentare

 

 

Januar 2011


So Mo Di Mi Do Fr Sa
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

 

 

Neueste Einträge

 

 

 

Kategorien

 

 

 

Archive

 

 

 

Links

 

 

 

Suche

 


 

 

 

 

Powered by
Movable Type 2.661